news

November 2018

 

 

 

 

 

 

Leider stürzte ich beim Einfahren für den Riesenslalom in Arosa am 29.11.2018. Trotz Schmerzen bestritt ich das Rennen noch, liess mich dann aber am nächsten Tag vom Arzt untersuchen. Es stellte sich heraus, dass ich mir das Syndesmosen-Band gerissen habe. In den sechs Wochen werde ich mit einem Gips und Krücken unterwegs sein. Ich freue mich jetzt schon wieder auf meinen ersten Skitag. 

Ich bin am 15.11.2018 mit einem 17. Platz im Slalom in der Diavolezza in meine erste FIS Saison gestartet. Weitere Resultate auf www.fis-ski.com

 

 

 

Ich wurde von meinem Verband und Swiss Olympic auserwählt, Teil des Swiss Olympic Youth Teams - presented by Rivella zu sein. Dies ist eine Gruppe von rund 120 Athletinnen und Athleten, die auf dem Weg zu einer möglichen Teilnahme an den Youth Olympic Games in Lausanne 2020 speziell gefördert und via Spothilfe von Rivella unterstützt werden. Das Bild zeigt das ganze Team im Vorprogramm des Super10Kamps der Sporthilfe.

September 2018

 

 

 

Ich wurde zur Sankt Galler Nachwuchssportlerin des Jahres gewählt. 

Ich freue mich sehr und bedanke mich herzlich bei allen, die ihre Stimme für mich abgegeben haben. Für mich ist diese Wahl eine grosse Motivation für die Trainings und Rennen der kommenden Wintersaison. Mehr...